akademie_940x300px.jpg

ASR A 2.2 – Maßnahmen gegen Brände

ASR A 2.2 – Maßnahmen gegen Brände

Am 18.05.2018 erfolgte durch das GMBl die Bekanntmachung der Neufassung der technischen Regel für Arbeitsstätten ASR A2.2 „Maßnahmen gegen Brände“.

Die Anforderungen an die Grundausstattung mit Feuerlöschern oder die Anforderungen bei erhöhter Brandgefährdung werden in der neuen ASR konkretisiert. In einem eigenen Punkt werden die „organisatorischen Maßnahmen“ beschrieben und dem Brandschutzbeauftragten wird jetzt ein eigener Abschnitt gewidmet.

Wandhydranten sind in der neuen ASR A2.2 nicht mehr als geeignete Feuerlöschmittel vorgesehen.

Welche zusätzlichen Maßnahmen sinnvoll sind, ergibt sich, wie so oft, aus der Gefährdungsbeurteilung.

(dla)